Julia mit Mira und Nisha

Im April 2015

Meine Rhodesian Ridgeback Hündin Mira kam mit 4 Monaten aus schlechter Haltung zu mir. Sie war sehr zurückhalten was die Kommunikation mit Artgenossen anging und generell ein eher unsicherer Hund. Durch das Einzeltraining mit Sonja habe ich damals meine Hündin besser verstehen gelernt und sie wuchs zu eine sehr soziale und selbstbewussten Hündin heran. Dieses Jahr wird sie 4 Jahre alt und ich bin sehr zufrieden mit ihr. 
Wir besuchten neben der Junghundegruppe später auch das Training im Agility, was sie aufgrund ihrer HD nun nicht weiter betreiben darf, sowie Gruppenstunden zur Grunderziehung. Noch heute gehen wir sehr gerne zu Sonjas Training. Natürlich stand damit fest das ich mit meinem Neuzugang Nisha, ebenfalls ein Rhodesian Ridgeback, auch zu Sonja gehe. Ich fand das Training in der Welpenstunde sehr Abwechslungsreich, aber wohl dosiert damit sie nicht überfordert wurde. Auch die kleinen Gruppen von ca. 6 Welpen haben mir sehr zugesagt. Wir freuen uns nun schon auf die kommenden Stunden in der Junghundegruppe. Mira freut sich immer sehr, auf das Training bei Sonja, da sie dieses Individuell an den Hund und natürlich auch an den Halter anpasst. Ich bin sehr glücklich eine so tolle Trainerin in meine nähe gefunden zu haben.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.