Sarah mit Emma

Im März 2015

Meine Border Collie Hündin Emma ist jetzt 9 Monate alt, ich habe bisher viele Leistungen von Sonja in Anspruch genommen, die dem Alter meines Hundes gerecht sind. Bevor ich mich final für eine Rasse entschieden hatte, habe ich mich mit Sonja getroffen, um die Anforderungen sowie meine Möglichkeiten zu besprechen. Nach dem Gespräch stand es dann fest – es wird ein weiblicher Border Collie. Mit 9 Wochen waren wir das erste mal bei Sonja in der Welpenstunde, um die Kleine von Anfang an zu sozialisieren und spielerisch mit den ersten Grundkommandos bzw. der Erziehung zu beginnen. Sie hat immer darauf geachtet, dass die Hunde den Spaß nicht verlieren und uns hier sehr gut vermittelt, wie man eine enge Bindung zwischen Mensch und Hund aufbauen kann. Mittlerweile sind wir zu den Junghunden gewechselt – und je nach Lust und Laune nehmen wir auch anderen Kursen wie der „Arbeitsgruppe“, der „Outdoorgruppe“ oder gar kleinen Ausflügen teil. Neben den Trainingsstunden ist die Emma regelmäßig bei Sonja in der Tagesbetreuung und ab und an auch mal in der Urlaubsbetreuung. Die Emma freut sich jedes Mal wie ein Schneekönig, wenn es wieder zur Sonja geht und ich weiß, das es meinem Hund dort super geht. Emma ist mein erster Hund und oft fühlte ich mich schon wegen Kleinigkeiten überfordert. Sonja stand mir immer und jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Mittlerweile sind wir schon ein richtig gutes Team geworden und ich weiß ganz genau, dass ich das ohne Sonja so niemals hinbekommen hätte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.