Wir über uns

So denken wir

Ein gesundes Zusammenleben basiert auf gegeseitigem Verständnis und Respekt – das ist unser Ziel.

So arbeiten wir

Eine Hundeschule funktioniert, wenn durch sie das Verhältnis von Hund und Hundebesitzer angenehmer und vertrauensvoller wird.

Im Allgemeinen ist es nicht der Hund, der Dinge tut, die er nicht soll. Es ist sein Hundebesitzer, der Dinge zulässt, die zu ungewünschtem Verhalten des Hundes führen. Der Hund verhält sich korrekt, wenn sein Besitzer „funktioniert“. Das Training des Hundebesitzers ist folglich der Ausgangspunkt unserer Arbeit.

Deshalb funktionieren wir

Bis auf Ausnahmen liegt der Schlüssel zu einer erfolgreichen Hundeausbildung in Etablierung von erwünschten Verhaltensmustern durch positive Verstärkung.

Wir trainieren individuell und nicht nach einem Schema, jeder Hund ist ein Individuum und sollte auch so behandelt werden.